Skip to main content

Weber Q 3000 - Testbericht 2020

Weber Q 3000 - Testbericht 2020

399,99 € 549,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. September 2020 7:30

Alle (3) anzeigen Preisvergleich

399,99 € 549,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. September 2020 7:30
Kaufen

519,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. September 2020 7:30
Zum Shop

549,99 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. September 2020 7:30
Zum Shop
Art des GrillsGasgrill, Camping Grill, Balkon Grill
Gewicht25 kg
Leistung6,3 kW
Brenner2 Brenner
Grillfläche63 x 45 cm
Maße141 x 127 x 76 cm
Materialemaillierter Stahl
ZündungsartElektronische Zündung

Gesamtbewertung

81%

"Gute Hitzezirkulation"

Gesamteindruck
83%
Qualität
80%
Preis-Leistungs-Verhältnis
80%

Grillfans erwerben mit dem Weber Q3000 einen hochwertigen Gasgrill, der auch auf die Terrasse passt. Hier finden Sie nun einen ausführlichen Weber Q3000 Testbericht.

Technische Details
Thermometer
Seitenbrenner
Sichtfenster
Seitenablage
Unterschrank
Seitenschrank
Spülbecken
Laufrollen
Brenner
Leistung (kW)3,15 kW
Anzahl der Brenner2
SeitenbrennerNein
MaterialEdelstahl
Rost
Rostgröße63 x 45 cm
Grillrost höhenverstellbarNein
MaterialGusseisen, emailliert
Anzahl der Grillroste1
WarmhalterostNein

Aufbau und Verarbeitung

Der Standgrill ist mit einem zweigeteilten Guss-Grillrost inklusive Aromaschiene ausgestattet. Das Gerät verfügt über eine große Grillfläche von 63 cm x 45 cm. Es ist mit praktischen Seitentischen versehen. Darauf können die Nutzer ihre Gewürze und das Grillgut abstellen. Mit einer Nennleistung von 6,3 kW/H kann auf einer Höhe von 145 cm ein ganzes Menü gezaubert werden. Die Gäste eines Grillfestes werden bestimmt gerne zugreifen. Beim Weber Q 3000 Test von unabhängigen Experten stellte es sich heraus, dass die Materialien des gasbetriebenen Grillgerätes langlebig und hitzebeständig sind. Das Modell punktet außerdem mit einem Glasfaser verstärkten Nylonrahmen, der für einen stabilen Stand sorgt.

Zudem sind noch zwei robuste Räder vorhanden, mit denen sich der Gasgrill einfach von seinem Einsatzort unters Dach transportieren lässt. Somit ist es auch ein mobiler Grill. Da hat der Weber Q 2200 im Vergleich zu seinem größeren Verwandten beispielsweise nur eine Grillfläche von 54 cm x 39 cm. Aber auch dieses Modell ist ein idealer Helfer, wenn es um die Zubereitung eines guten Abend- oder Mittagessens für die Familie geht.

 
Vor- und Nachteile
2 stufenlos regulierbare Brennerventile
Direkter oder indirekter Hitz
2 ausklappbare Ablagen
5 Liter-Gasflasche im Unterbau verstaubar
Gleichmäßige Hitzeverteilung
Etwas teuer für die gebotene Leistung & Qualität
 

Die Grillfläche und das Gestell

Das Modell kann mit einem Grillbereich von 63 cm x 45 cm aufwarten. Der zweigeteilte Guss-Grillrost ist Porzellan-emailliert. Die Aromaschienen verhindern, dass das Fett abtropft und es zu einer Flammenbildung kommt. Das gasbetriebene Gerät besitzt zwei stufenlos regelbare Brennerventile und ein integriertes Thermometer im Gardeckel. Ambitionierte Hobby-Grillmeister können mit dem Modell sowohl direkt als auch indirekt grillen. Beim Weber Q 3000 Test zeigte es sich, dass die Grillspeisen (Rollbraten, Hähnchen oder Ente) beim indirekten Grillen bei niedrigen Temperaturen besonders aromatisch ausfallen. Das indirekte Grillen findet bei geschlossener Garhaube statt. Steaks, Würstchen oder Koteletts werden bei großer Hitze und offener Garhaube direkt gegrillt. Der zwei-geteilte Grillrost aus Gusseisen sorgt für ein schönes Branding (Grillmuster) des Grillguts.

Das Gestell in Schwarz hat Maße von H145 cm x B144 cm x T57,0 cm. Zudem sind an der rechten Seite des Standgrills drei Besteckhaken angebracht. Die zwei Seitentische sind abklappbar. Auf den Tischen werden das Grillgut, das Grillbesteck und die Gewürze gelagert, sodass alles schnell griffbereit ist. Besonders hervorzuheben ist, dass auch eine herausnehmbare Fett-Auffangschale inklusive einer Tropfschale vorhanden ist. Der stabile Grillwagen ist mit einem frei zugänglichen Stauraum versehen. Dort kann auch die 5 Kilogramm Gasflasche untergestellt werden.

Der Brenner

Der Gasgrill ist mit zwei stufenlos steuerbaren Brennerventilen ausgestattet. Sie werden mit der sicheren Piezo-Zündung in Gang gesetzt. Dank der geteilten Edelstahlbrenner kann mit dem Modell sowohl direkt als auch indirekt gegrillt werden. Ein im Gardeckel integriertes Thermometer ermöglicht dem Nutzer eine perfekte Temperaturkontrolle.

Die Reinigung

Im Gegensatz zu einem Holzkohlegrill ist ein Gasgrill wie das Modell Weber Q3000 einfach sauber zu machen. Es müssen weder Kohle noch Asche entsorgt werden. Das Gerät erledigt einen Teil der Reinigung ohnehin von selbst. Die Anwender bringen es bei geschlossenem Gardeckel auf die höchste Betriebstemperatur, dadurch werden die meisten Grillrückstände verbrannt.

Das Unternehmen bietet zum Gasgrill passende Reinigungsbürsten zum Kauf an, mit denen sich die Reste des Grillguts von den Rosten aus Porzellan-emailliertem Gusseisen entfernen lassen. Zudem ist es wichtig, dass die Fett-Auffangschale ausgeleert und gereinigt wird. Auf diese Weise wird ein Fettbrand vermieden. Scharfe Reinigungsmittel sind tabu. Ein Schwamm und ein mildes Spülmittel leisten gute Dienste. TIPP: Ein Grillrost aus Gusseisen darf nicht in der Spülmaschine gereinigt werden.

Die Grillhaube wird mit einem feuchten Mikrofasertuch sauber gemacht. Auch die Seitentische und alle Ablageflächen werden mit warmen Wasser und eventuell etwas Spülmittel von Fett und Schmutz befreit. Danach wird mit klarem Wasser nachgewischt. Bevor das Grillgerät von Weber verstaut wird, sollten alle Teile trocken sein. Nach dem Betrieb des Modells wird zudem die Gaszufuhr geschlossen. Die beiden praktischen Allwetter-Räder erleichtern den Transport des Gasgrills aus dem Hause Weber.

Fazit

Grillen zählt zu den beliebtesten Hobbys der Menschen hierzulande. Mit einem Gasgrill wie dem Modell Q3000 von Weber können Grillfans auch auf dem Balkon oder auf der Terrasse herrliche Grillspezialitäten zaubern. Das Modell ist mit zwei getrennt steuerbaren Edelstahlbrennern ausgestattet. Es verfügt über ein modernes Design mit einem robusten Gestell. Die geteilten Grillroste aus Gusseisen sorgen auf den Lebensmitteln für ein schönes Grillmuster. Der Gasgrill besitzt zwei praktische Seitentische, die sich abklappen lassen. Im frei zugänglichen Stauraum findet eine Gasflasche mit 5 Kilogramm ihren Platz. Mit dem formschönen Gasgrill aus dem Hause Weber kann problemlos zu einer Grillparty geladen werden. Es ist genügend Leistung vorhanden. Unentschlossen? Tipps für das Gerät erwerben. Zusätzlich empfehlen wir das Sortiment von Napoleon.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Alle (3) anzeigen Preisvergleich

399,99 € 549,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. September 2020 7:30
Kaufen

519,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. September 2020 7:30
Zum Shop

549,99 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. September 2020 7:30
Zum Shop

399,99 € 549,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. September 2020 7:30