Skip to main content

Napoleon LEX485 - Testbericht 2021

Napoleon LEX485 - Testbericht 2021

799,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Juni 2021 13:56

Preisvergleich

799,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Juni 2021 13:56
Zum Shop

1.499,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Juni 2021 13:56
Zum Shop
Art des GrillsGrillwagen, Outdoor Grill
Gewicht78,5 kg
Leistung22,2 kW
Brenner4
Grillfläche69 x 46 cm
Maße151 x 125 x 69 cm
MaterialEdelstahl
ZündungsartJetfire Zündung

Gesamtbewertung

87%

"Sichere Jetfire Zündung"

Gesamteindruck
85%
Qulität
83%
Preis-Leistungs-Verhältnis
93%

Der Napoleon LEX 485 ist ein wahres Multitalent. Das Modell wird aus hochwertigem Edelstahl angefertigt und besitzt sowohl einen Infrarot-Seitenbrenner als auch einen Heckbrenner. Auf den beiden großzügigen Seitenablagen kann die Grillmeisterin/der Grillmeister alles für ein leckeres Menü vorbereiten.

Technische Details
Thermometer
Seitenbrenner
Sichtfenster
Seitenablage
Unterschrank
Seitenschrank
Spülbecken
Laufrollen
Brenner
Leistung je Brenner (kW)3,6
Anzahl der Brenner4
Anzahl Seitenbrenner1
Leistung Seitenbrenner (kW)3,8
MaterialEdelstahl
Rost
Rostgröße68 x 46 cm
Grillrost höhenverstellbarNein
MaterialEdelstahl
Anzahl der Grillroste1
WarmhalterostJa

Aufbau und Verarbeitung

Im Gerät ist genügend Stauraum, für die Unterbringung der Gasflasche und des Grillzubehörs vorhanden. Die vier Hauptbrenner sind aus 0,8 Millimeter starkem Edelstahl angefertigt. Sie bringen eine Leistung von insgesamt 14,4 kW mit. Die Hauptbrenner werden mit der sicheren Jetfire Zündung in Gang gesetzt. Der Infrarotbrenner an der Rückseite (Leistung 4 kW) ist mit einer integrierten Zündeinheit versehen. Er erreicht sehr schnell die ideale Grilltemperatur und heizt die Gusseisen Roste innerhalb kürzester Zeit auf. Hier werden Steaks und Koteletts auf höchstem Niveau gebrutzelt. Unter der doppelwandigen Garhaube befinden sich Grillroste aus Edelstahl. Sie sorgen dafür, dass das Grillgut die gewünschten Grillstreifen erhält. Mit dem Modell kann auch in der Dunkelheit gegrillt werden, denn die schönen Bedienelementen leuchten in der Dunkelheit. Sowohl die Seitenablagen als auch die Doppeltüren am Unterschrank sind aus Edelstahl gefertigt. Die vorhandenen Flamm-Schutz-Einsätze leiten das überschüssige Grillfett in eine Fett-Auffangschale. Dadurch werden die Brenner geschont. Außerdem sind auch noch Warmhalteroste (68 cm x 18 cm), ein Temperaturmessgerät, ein integriertes Schneidebrett und ein integrierter Eiskübel vorhanden. Der Grillwagen ist zudem sehr stabil und kann mit einer großen Grillfläche von 69 cm x 46 cm aufwarten.

Die Funktionen

Der hochwertige Napoleon Lex 485 ist mit einer Infrarot-SIZZLE ZONE Seitenbrenner und mit einem keramischen Infrarot Heckbrenner ausgestattet. Dort können zum Beispiel saftige Gerichte wie Hähnchen, Rollbraten oder ein Schenkel eines Spanferkels brutzeln. Die zubereiteten Steaks haben laut Napoleon Lex 485 Test Restaurant-Qualität. Unter der Garhaube schmort entweder eine Ente oder ein großes Bratenstück bei niedrigen Temperaturen. Die vier Edelstahlbrenner sorgen für eine perfekte Wärmeverteilung. Das Grillgut, wird zuerst am Schneidebrett vorbereitet und gewürzt, bevor daraus auf dem Grillrost ein leckeres Menü entsteht. An den Seitenablagen befinden sich Haken für das Grillbesteck, sodass es schnell bei der Hand ist. Die schönen Bedienelemente sind beleuchtet, damit auch in der Dämmerung oder in der Dunkelheit Köstlichkeiten gezaubert werden können.

Vor- und Nachteile
Infrarot SIZZLE ZONE Seitenbrenner
Infrarot-Heckbrenner für Gerichte vom Drehspieß
Edelstahl WAVE Grillroste
Seitlich integriertes Schneidebrett
Zubehörhalter seitlich vorhanden
Preislich sehr teuer
Hohes Gewicht

Die Grillfläche und das Gestell

Der Gasgrill Lex 485 aus dem Hause Napoleon hat ein schönes hochwertiges Gestell aus Edelstahl. Er hat Maße von: 86,99 cm x 76,99 cm x 62 cm bei einem Gewicht von zirka 77 Kilogramm. Auf einer Hauptgrillfläche von 69 cm x 46 cm können die unterschiedlichsten Köstlichkeiten wie Lachssteaks, Garnelenspieße oder Würstchen und Gemüseburger gezaubert werden. Für den Seitenbrenner gibt es eine Fläche von 24 cm x 37 cm. Die Garhaube lässt sich einfach öffnen und ragt nicht über das Grillgerät hinaus. Mit der sicheren JETFIRE Zündung wird jeder Edelstahlbrenner mit nur einem Flammenstrahl gezündet. Die Fettwanne unter der Grillfläche lässt sich herausziehen. Der Unterschrank des Grill-Gestells ist mit zwei schönen Türen versehen. Sie verleihen dem Grillwagen noch zusätzliche Stabilität. Dieser Schrank ist geräumig genug, dass darin die Gasflasche und nützliches Grillzubehör untergebracht werden kann. Es sind vier arretierbare, kleine Lenkrollen angebracht. Dadurch wird das Gerät beweglich gehalten.

Der Brenner

Der Gasgrill aus dem Hause Napoleon ist mit vier Edelstahl-Hauptbrenner versehen, die eine Leistung von 14,4 kW mitbringen. Der rückwärtige Keramik-Infrarot-Seitenbrenner kann mit 4 kW aufwarten. Der SIZZLE-ZONE Infrarot-Seitenbrenner hat wiederum eine Leistung von 3,8 kW. Die Gesamtleistung der Brenner liegt also bei 22,2 kW.

Die Reinigung

Da das Grillgut an den Stabgrillrosten aus Edelstahl nicht anhaftet, ist auch die Reinigung sehr einfach. Der Aufwand fällt eher gering auf. Zuerst wird die Fett-Wanne ausgeleert und mit warmen Wasser und Spülmittel gereinigt. Der Grillrost wird nach jedem Einsatz gesäubert. Das geht ganz einfach. Zuerst wird die Garhaube geschlossen. Anschließend muss das Gerät auf höchster Stufe aufgeheizt werden, damit sich der Rost “sauber brennen” kann. Sobald alle Reste verbrannt sind, wird der restliche Schmutz mit einer speziellen Grillbürste entfernt. Danach müssen die Grillroste noch mit warmen Wasser und mildem Spülmittel behandelt werden. Alle Ablageflächen und der Grillraum werden entweder mit einem weichen Schwamm oder mit einem Mikrofasertuch von den Verschmutzungen befreit. Für die Oberflächen des Grillwagens eignet sich auch ein weiches, nebelfeuchtes Tuch. Am Ende wird nachpoliert, dann wird das Gerät wieder wie neu ausschauen. TIPP: Bevor der Gasgrill von Napoleon gereinigt wird, sollte er von der Gasflasche getrennt werden.

Fazit

Der Lex 485 im Test ist nicht irgendein Grillgerät. Er ist ein wahres Multitalent. Das Modell kann sowohl mit seinem Äußeren als auch mit seinen Funktionen überzeugen. Es punktet mit einer wahrlich großen Grillfläche, mit leistungsstarken Brennern und mit praktischen Features. Mithilfe des Modells kann die Küche in den Outdoor-Bereich verlegt werden. Auch das gute Preis/Leistungssystem darf nicht unerwähnt bleiben.

Weitere Produktberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Preisvergleich

799,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Juni 2021 13:56
Zum Shop

1.499,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Juni 2021 13:56
Zum Shop

799,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Juni 2021 13:56